KLETTE Sonderausgabe zum 25-Jahre Jubiläum unseres Vereins

18. Okt. 2021

„Auf Augenhöhe in schwierigen Zeiten“

Wie ist es mit Jugendlichen zu arbeiten? Das verrät jetzt der Verein Jugend und Kultur in einer Sonderausgabe des Jugendmagazins „die KLETTE“, in der Mitarbeiter_innen von Auftrieb, Rumtrieb, Triebfeder und Triebwerk tiefe Einblicke in ihre Arbeit gewähren.

„Wir wollten keine klassische Festschrift oder eine Chronik zum Geburtstag“, erzählt Geschäftsführerin Susanne Marton, „sondern etwas Besonderes und das ist der KLETTE-Redaktion wirklich gelungen!“ In dem 36 Seiten starken Magazin erzählen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vereins aus ihrem Alltag mit Jugendlichen, von den Herausforderungen und persönlichen Glücksmomenten.

Ein historischer Abriss über die Gründung des Jugend- und Kulturhauses im Jahr 1996 bis zum jüngsten Teilbereich – der Jugendintensivbetreuung „Triebfeder“ – fehlt natürlich auch nicht. Sogar Gründungsobmann Olaf Arne Jürgenssen hat ein berührendes Vorwort beigesteuert. Besonders witzig: alle Interviewten – inklusive Bürgermeister Klaus Schneeberger und Landesrätin Ulrike Königsberger Ludwig – haben auch ein Jugendfoto von sich beigesteuert.

Die „#JuK25“-Sonderausgabe der KLETTE liegt in Wiener Neustadt u.a. im Alten Rathaus oder bei der Bücher Hikade auf. Oder man holt sich sein Gratis-Exemplar direkt beim Verein in der Engelbrechtgasse 2 oder im Triebwerk am Alten Schlachthof.

Susanne Marton mit der "JuK-KLETTE"

Top envelopemenu-circle Skip to content